09181 255-2600
Menü

KuK - Kochen und Kultur erleben - Bangladesch

KuK - Kochen und Kultur erleben - Bangladesch

Am 2. Juni 2023 um 18 Uhr findet im Bürgerzentrum in der Alten Schule ein einzigartiges Projekt statt, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit haben, die Küche Bangladeschs kennenzulernen.

Das Projekt „KuK – Kochen und Kultur erleben in Neumarkt“ wird von den Brückenbauern und der Koordinierungsstelle für Integration der Stadt organisiert, und soll den Austausch zwischen Kulturen und Menschen fördern.
Die Teilnehmer:innen können sich auf eine Reise in die kulinarische Welt Bangladeschs begeben und traditionelle Gerichte wie Biryani, Curries und verschiedene Desserts kennenlernen.
Neben dem kulinarischen Genuss wird das Projekt auch eine Gelegenheit bieten, mehr über die Kultur und Traditionen Bangladeschs zu erfahren.

Die Veranstaltungsreihe KuK ist Teil des Interkulturellen Forums, die darauf abzielt, Menschen unterschiedlicher Kulturen und Hintergründe zusammenzubringen.
Das Projekt soll dazu beitragen, Vorurteile und Stereotypen abzubauen und die kulturelle Vielfalt in Neumarkt zu feiern.

Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos. Allerdings wird um eine Anmeldung bis zum 31.Mai 2023 gebeten, um die Organisation zu erleichtern.
Die Maximale Teilnahme beträgt 15 Personen.

Interessierte können sich über das Anmeldeformular melden.

Ansprechpartnerin
Sümeyra Aytar
Integrationskoordinatorin
Suemeyra.aytar@neumarkt.de
09181/ 255 2612

Informationen

Datum:02.06.2023

Uhrzeit:18:00

Ort:Bürgerzentrum in der Alten Schule, St.-Martin-Straße 9

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Jugend, Bildung und Soziales
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:30 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr (nur Bürgerzentrum)
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

gefördert durch:

Logo Neumarkt

ausgezeichnet im
Rahmen von: